Einkaufsberatung: Tablet-PC

Der Tablet-PC

Der Tablet-PC ist besonders einfach konzipiert – anstelle einer Tastatur, einer Maus oder eines Touchpads benutzen Sie einen Touchscreen, um ihren Computer zu steuern. Ein Tablet-PC wird nicht auf den Schreibtisch gestellt, sondern in der Hand gehalten, und wird ähnlich wie ein Klemmbrett verwendet.

Wenn Sie denken, dass der Tablet-PC eine Errungenschaft ist, die mit der Einführung des Apple iPad voriges Jahr verbunden ist, liegen Sie falsch. In Wahrheit gibt es Windows Tablet-PC schon sehr lange, aber sie haben nie den Erfolg verzeichnet, den sich Microsoft und andere Hardware-Anbieter gewünscht haben.

Obwohl der Tablet-PC ursprünglich als tragbares Windowsgerät gedacht, entwickelte sich der Windows-Tablet schon bald in eine Mischform aus Notebook und Tablet-PC. Noch heute können Sie Notebooks mit drehbaren Bildschirmen kaufen, womit diese zu einem Windows-Tablet-PC werden.

Das iPad

Es ist schwer zu glauben, dass der Tablet-PC noch vor einem Jahr kurz vor dem Scheitern stand. Aber mit der Einführung des iPads durch Apple veränderte sich die Sachlage. Plötzlich wollten diejenigen, die nie einen Tablet-PC in Betracht gezogen hatten, diesen unbedingt haben und somit begann die Renaissance des Tablet-PCs.

Einer der Hauptgründe, warum das iPad Erfolge verzeichnete, während die Windows Tablet-PC scheiterten, ist die Benutzeroberfläche. Anstatt ein Desktop-Betriebssystem in einen Tablet-PC zu pressen, passte Apple das Betriebssystem seines iPhones daran an. Das Ergebnis war ein Tablet-PC, der einfacher in der Bedienung und somit benutzerfreundlicher war.

Mit seinem großen, multifunktionalen Glas-Touchscreen eignet sich das iPad ideal für die Bedienung mit den Fingern, während der traditionelle Windows Tablet-PC einen widerstandsfähigen Bildschirm hatte und oftmals ein Stift benutzt werden musste.

Das iPad benutzt für die Wiedergabe aller Medien iTunes, egal ob für Musik, Video oder sogar Bücher. Dank integriertem W-Lan und 3G können Sie überall mit Ihrem iPad auf das Internet zugreifen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie ständig unterwegs sind.

Es besteht kein Zweifel, dass das iPad unschlagbar ist, aber der Wettbewerb nimmt täglich zu.

Apple iPad 2

Eigentlich hätte Apple sich auf den Lorbeeren des iPad ausruhen können, kommt doch kaum ein anderes Tablet an die Benutzerfreundlichkeit des ursprünglichen iPad heran. Mit dem iPad 2 nutzt Apple aber die Chance, gutes noch besser zu machen und verdoppelt nicht nur die Leistung sondern reduziert gleichzeitig auch noch Größe und Gewicht. Und das ohne Abstriche bei Bildschirmdiagonale oder Akkulaufzeit machen zu müssen. Denn mit nur 600 Gramm Gewicht und 8,8 mm Dicke beeindruckt das iPad 2 mit beeindruckenden 10 Stunden maximaler Akkulaufzeit. Und das auf Wunsch auch noch mit Mobilfunkverbindungen mittels UMTS um überall im Internet zu surfen.

Multimedia - Das iPad 2 als Multimediaspezialist

Das Schlagwort Multimedia wird zwar oft herangezogen, um die unsinnigsten Sonderfunktionen zu rechtfertigen. Bei Apples iPad 2 hingegen kann man ohne zu zögern von einem Multimediaspezialisten sprechen. Sie können mit dem iPad 2 Fotos betrachten, bearbeiten, zoomen und im Internet veröffentlichen oder ausdrucken. Videos lassen sich dank der hochauflösenden Kamera aufnehmen und sofort bearbeiten um anschließend bequem bei Youtube veröffentlicht zu werden. Zur Entspannung auf der Couch spielt das iPad 2 natürlich auch Ihre Lieblingsvideos im Vollbild und auf Wunsch in HD-Qualität ab. Und selbstverständlich eignet sich das Tablet auch als Musikplayer für alle wichtigen Audioformate und Webradios. eBook-Readern macht das iPad 2 mit der integrierten iBook-App Konkurrenz, auf Wunsch können Sie aber natürlich auch in Amazons Kindle-Angebot oder anderen elektronischen Buchshops stöbern.

Nicht zuletzt eignet sich ein leistungsstarkes Tablet wie das iPad 2 auch für Spiele. Im Appstore gibt es eine Vielfalt preiswerter Spiele-Apps. Von Geschicklichkeitsprüfungen über Strategie, Rennspielen und Actiontiteln findet sich hier alles, was Sie sich zur spielerischen Unterhaltung vorstellen können. Wenn bei Angry Birds wütende Vögel mit fiesen Ferkeln um ihre Eier kämpfen oder bei Cut the Rope das knuddelige Monster Om Nom mit Bonbons gefüttert werden muss schart sich schnell die ganze Familie um den Bildschirm des iPad 2. Dank Bewegungssteuerung lenken Sie Rennspiele übrigens bequem indem sie das iPad 2 wie ein Lenkrad drehen.

Spezifikationen - Top Ausstattung und gute Bedienbarkeit

Mit dem iPad 2 setzt Apple erneut auf hochwertige Komponenten. Das Tablet wird von Apples speziell für das iPad 2 entwickelten A5-Prozessor angetrieben. Dabei handelt es sich um eine ARM-CPU mit zwei Rechenkernen, die im Vergleich zum ersten iPad die doppelte Rechenleistung verspricht. Für beeindruckende 3D-Grafiken ist der überarbeitete Grafikkern verantwortlich. Bis zu siebenmal schneller als das Vorgängermodell bringt der Chip des iPad 2 beeindruckende Spiele auf den Bildschirm. Und selbst wenn Sie mit dem Tablet nicht spielen wollen - auch für den virtuellen Rundgang im frisch geplanten Haus oder Garten sorgt das iPad 2 für ausreichend Rechenleistung. Je nach Modell stehen 16, 32 oder 64 Gigabyte Speicherplatz zur eigene Apps, Musik, Filme oder Bilder zur Verfügung. Optional gibt es Modelle mit UMTS-Funkverbindung für grenzenlose Mobilität und Überall-Internet.

Betrachtet werden die flüssig animierten Inhalte auf einem 9,7 Zoll großen Display des iPad 2. Die Auflösung beträgt dabei übersichtliche 1024x768 Bildpunkte. Apple hat sich auch beim iPad 2 für ein hochwertiges Display mit einer sehr guten Blickwinkelstabilität entschieden. So ist es egal, aus welchem Winkel Sie auf den Bildschirm des iPad 2 schauen, flaue Farben kennt es nicht. Mit nur knapp 600 Gramm Gewicht ist das iPad 2 dabei auch der perfekte mobile Begleiter. Dank integriertem WLAN und wahlweise auch UMTS sind Sie auch jederzeit mit dem iPad 2 im Internet.

Appstore - Unbegrenzte Anwendungsvielfalt im Appstore

Neben den vielen praktischen Anwendungen, die beim iPad 2 bereits vorinstalliert sind existiert auch der Appstore von Apple zum Herunterladen weiterer Programme. Die Funktionalität des Tablets lässt sich so stark erweitern - teilweise mit Funktionen, die nicht einmal die Techniker von Apple selbst jemals für möglich gehalten haben. Von vielen der fürs iPad 2 verfügbaren Apps existieren kostenlose Demonstrationsversionen, sodass Sie sich vor dem Kauf einen Überblick über das jeweilige Programm verschaffen können. Doch selbst die kostenpflichtigen Programme für das iPad 2 sind sehr preiswert zu erwerben. Viele Apps kosten sogar nur 79 Cent, liefern aber einen enormen Gegenwert indem sie den Funktionsumfang des Tablets sinnvoll erweitern. Die Apps werden dabei entweder direkt am iPad 2 heruntergeladen oder per iTunes bequem vom PC importiert.

Neben zahlreichen Multimediaprogrammen für Musik-, Foto- und Filmwiedergabe finden sich für das iPad 2 auch Apps zum kreativen Erstellen eigener Inhalte. Das hochwertige kapazitive Display des iPad 2 eignet sich beispielsweise hervorragend, um mit virtuellen Pinseln beeindruckende Bilder zu zeichnen. Mit der Garage-Band-App lässt sich eine komplette Musikband erstellen, Sie können dabei jedes Instrument selbst steuern und wundervolle Melodien zaubern. Oder bei der Probe der ganz realen Band den erkrankten Freund durch das iPad 2 vertreten lassen. Unzählige Anwendungsprogramme lassen das iPad 2 zudem zu einem wichtigen Begleiter für den geschäftlichen Alltag werden.

Zubehör - Zubehör für das iPad 2

Auch wenn das iPad 2 bereits von Haus aus unvorstellbar viele Funktionen mitliefert lässt sich das Tablet dennoch sehr gut erweitern. Mit kleinen Zubehörprodukten lässt sich das iPad 2 in ein Netbook verwandeln, an den Flachbildfernseher anschließen oder ohne Steckdose mit Sonnenkraft aufladen.

Der Digital-AV-Adapter für das iPad 2 sorgt beispielsweise für die Verbindung zwischen Tablet und Fernseher. An den Dockingport des iPad 2 angeschlossen bietet der Adapter den Anschluss per HDMI mit bis zu 1920x1080 Bildpunkten. Der Fernseher lässt sich bei vielen Anwendungen jetzt auch als zweiter Bildschirm nutzen. Für Geräte mit VGA-Schnittstelle gibt es auch einen VGA-Adapter für das iPad 2.

Um Digitalkameras oder SD-Speicherkarten mit dem iPad 2 zu verbinden bietet Apple das iPad Camera Connection Kit an. Per USB lässt sich so die Kamera anstecken, ein SD-Kartenschacht überspielt die Fotos der eingelegten Speicherkarte.

Auch wenn Apple dem iPad 2 mit dem Smart Cover bereits eine sehr hochwertige Schutzhülle beilegt existiert dennoch ein riesiges Angebot an alternativen Hüllen für das iPad 2. Einige Herstellen sparen Gewicht indem sie auf Plastik als Schutzmaterial setzen, andere vertrauen auf die Haltbarkeit von Aluminium.

Interessant sind Schutzhüllen mit integrierter Tastatur. Mit diesen Produkten verwandelt sich das iPad 2 im Handumdrehen in ein vollwertiges Netbook. Für zusätzliche Mobilität sorgen Solar-Ladeadapter mit eigenem Akku, das iPad 2 ist damit durch Sonnenkraft schnell geladen.

Das Android-Tablet

Nach dem unvergleichbaren Erfolg des iPad Tablet-PCs, werden wir nun überschüttet mit Angeboten an Tablet-PCs. Wie Apples i-Betriebssystem, mit dem der iPad Tablet-PC läuft, bietet auch Googles Android eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche für einen Tablet-PC. So sind viele verschiedene Android Tablets erschienen, ausgehend von den Erfolgen, die Android bei Smart Phones verzeichnet hat.

Wie das iPad ist auch der Android Tablet-PC wie der Samsung Galaxy Tab mit einem multifunktionalen Glas-Touchscreen ausgestattet, für fingerfreundliche Bedienung.

Ein weiterer Vorteil des Android Tablet-PCs ist die Auswahl an Bildschirmgrößen, im Gegensatz zu der Einheitsgrößenmentalität des iPad Tablet-Computers.

Rechnen Sie damit, dass mit der Einführung des Android version 3.0 in den nächsten Monaten noch mehr Android Tablet-PCs auf den Markt kommen. Diese neue Version von Android, auch unter dem Decknamen Honeycomb bekannt, wurde nach dem Vorbild der Tablet-PC entwickelt und meint Android Tablet-PCs mit noch mehr Funktionen.

Mehr Tablets

Obwohl Android Tablet PCs und iPad Tablet-PCs die klare Mehrheit auf dem Tablet-PC Markt darstellen, gibt es bedenkenswerte Alternativen. RIM, die Herstellerfirma von BlackBerry Smart Phones, hat ebenfalls einen Tablet-PC entwickelt, der bereit ist, auf den Markt zu kommen.

Der BlackBerry PlayBook Tablet-PC wird den Kampf aufnehmen mit Apple und der Fülle an Android Tablet-Computern. Da der PlayBook Tablet-PC auf BlackBerrys eigenes Betriebssytem aufbaut, könnte es besonders interessant sein, wenn Sie bereits seit geraumer Zeit ein BlackBerry Smart Phone benutzen.

Auf der Ebene von Windows Tablet-PCs gibt es noch viel Spielraum, besonders wenn Sie auf Ihrem Tablet-PC die gleichen Programme benutzen wollen wie auf Ihrem Desktop oder Notebook. Denn die Vorstellung, Programme wie Microsoft Office oder Adobe Photoshop auf Ihrem Tablet-Computer benutzen zu können, ist ziemlich verführerisch.

Das Problem mit einem Windows Tablet-PC ist jedoch sein Betriebssystem, das nicht speziell auf einen Tablet-PC abgestimmt ist. Obwohl Windows 7 Tablet-PCs unterstützt, wird das Erlebnis nie so clever und intuitiv wie bei Android Tablet oder Apple iPad sein.

Zubehör

Da Sie Ihren Tablet-PC überall hin mitnehmen wollen, ist das wichtigste Zubehör eine Hülle, die Ihren Tablet-Computer schützt. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Hüllen, entweder eine Hartschalenhülle mit einem passenden Bildschirmschutz, oder eine Art Buchdeckel, der sich auf- und zuklappen lässt, um Ihnen Zugang zu Ihrem Tablet-PC zu verschaffen. Je mehr Schutz eine Hülle bietet, desto sperriger wird natürlich Ihr Tablet-Computer – es muss abgewogen werden.

Während Sie bei Apple nicht anderes außer iTunes auf Ihren iPad kopieren dürfen, sind andere Tablet-PC Hersteller flexibler. Die meisten Android Tablet-PCs, und sogar Windows Tablet-PCs besitzen eine Art Speicherkarteneingang. Dies bedeutet, dass Sie den Speicher Ihres Tablet-PCs problemlos erweitern können, indem Sie eine Speicherkarte einführen.

Mit einem Speicherkarteneingang wird auch der Transfer von Musik- und Videodateien einfacher – Sie müssen sich nun keine Sorgen mehr um das Anschließen Ihres PC an einen anderen PC machen. Eine Speicherkarte mit hohem Fassungsvermögen ist folglich eine nützliche Ergänzung zu Ihrem Tablet-PC.