Damenmode

Einkaufsberatung: Damenmode

Kleidung umgibt uns immer

Nichts ist wichtiger, als dass wir uns in unserer Haut wohlfühlen und dadurch unseren Alltag souverän und selbstbewusst bestreiten können. Und ob man es mag oder nicht: Unsere Kleidung spielt dabei eine elementar wichtige Rolle. Lesen Sie im Folgenden einige Vorschläge für wunderbare Damenmode, mit der Sie Ihren Kleiderschrank erweitern können.

Souverän im Beruf

HosenanzugFür Berufe, die eine gewisse Kleiderordnung voraussetzen, hat man als Frau die Wahl zwischen verschiedenen Zweiteilern wie einem Hosenanzug oder einem Kostüm. Ein Hosenanzug ist das weibliche Äquivalent zum Anzug. Er besteht aus einem Jackett und einer Hose und wird eng geschnitten getragen. Dazu passt eine schlichte Bluse oder ein Shirt mit Rundhalsausschnitt und ein schlichtes Paar Pumps oder Ballerinas. Weitere Extras sind nicht erforderlich, da man als Frau erfreulicherweise vom Krawattenzwang verschont bleibt. Ein Kostüm besteht im Gegensatz zum Hosenanzug zwar auch aus zwei Teilen, allerdings aus einem Oberteil und einem Rock. Wenn es im Job nicht ganz so förmlich sein muss, bieten sich sonst noch ein einfaches Kleid oder ein schlichtes Paar Jeans oder Chinos in Kombination mit einer Bluse oder einem einfarbigen Shirt an. Im Winter kann man den Businesslook durch einen edlen Mantel und Stiefel erweitern, um sich vor Wind und Wetter zu schützen.

Wohlfühlen in der Freizeit

SommerkleidDie Auswahlmöglichkeiten für Freizeitkleidung sind nahezu grenzenlos. Ausschlaggebender Faktor für das passende Outfit ist natürlich vor allem die jeweilige Jahreszeit. Zur Sommerzeit kann Frau sich mit verspielten Sommerkleidern ausstatten oder sich aus einem reichhaltigen Fundus von Röcken, Hotpants und Shorts einkleiden, so dass schöne Beine auf jeden Fall gut zur Geltung kommen. In puncto Oberbekleidung passen dazu diverse Shirts und Tops. Wenn Sie besonders nach solcher Oberbekleidung suchen, empfehlen wir einen Blick in diese Kategorie, in der wir bereits eine gesonderte Einkaufsberatung für Sie hinterlegt haben. Die beliebtesten Sommerschuhe für Frauen sind sicherlich Sandalen, Flipflops und Ballerinas aber auch leichte Sommerschuhe aus Tuch sind aktuell sehr beliebt. Wenn es kühler wird oder wenn Sie es am Bein nicht gerne so luftig haben, beginnt die Zeit von Hosen wie Jeans und Chinos auch in der Freizeit. Als wärmere Oberbekleidung empfehlen sich dann Langarmshirts oder verspielte Ponchos. Wenn es noch kälter wird, beginnt die Saison für Pullover, dicke Jacken und Mäntel. Empfindliche Füße werden im Winter durch Stiefel oder Stiefeletten vor Kälte und Nässe geschützt. Freuen Sie Sich außerdem auf die kalte Jahreszeit, da sie Ihr Outfit dann mit diversen kuscheligen Accessoires wie Schals, Handschuhen oder Stulpen abrunden können.

Abendgarderobe

AbendkleidKeine Einkaufsberatung zu Damenmode wäre komplett, ohne auf schillernde Abendgarderobe einzugehen. Tatsächlich sind die Möglichkeiten für einen glanzvollen Auftritt so groß und vielfältig, dass wir uns dem Thema Abendkleider und Cocktaildresses im Detail und für sich selbst in unserer Einkaufsberatung für Abendkleider widmen.

Unterwäsche

UnterwäscheNoch wichtiger ist aber, was „drunter“ getragen wird. Da auch dieser Teilbereich von Damenmode nicht zu kurz kommen darf, vermitteln wir Ihnen alles Wissenswerte zu komfortablen Slips oder verführerischen Tangas in unserer Einkaufsberatung für Unterwäsche.