Einkaufsberatung: PC Lautsprecher

PC Lautsprecher

Der richtige Computer Lautsprecher

Stört es Sie nicht auch manchmal, dass Musikvideos im Internet klingen, als wenn Sie ein Kofferradio eingeschaltet hätten? Wenn sich der beeindruckend dargestellte Wasserfall im neuesten Spiel anhört wie ein defekter Wasserhahn? Ein paar neue Computer Lautsprecher für ihren PC könnte die Situation verbessern. Ob einfaches Stereosystem oder aufwendige Raumklanganlage - wir bieten Ihnen für jeden Einsatzzweck die richtigen PC-Lautsprecher. Dabei ist der Anschluss eines Computer Lautsprechers für jedermann einfach zu handhaben.

Grundlegende technische Details zum PC Lautsprecher

In Zeiten multimedialer Internetseiten und vertonter Hilfetexte selbst bei trockenen Büroanwendungen sind Computer Lautsprecher unabdingbar geworden. Einige Monitore haben zwar bereits sehr einfache Computer Lautsprecher integriert, allerdings reichen diese eher schwach klingenden PC Lautsprecher nicht jedem Nutzer. Entsprechend groß ist natürlich das Angebot verschiedener Computer Lautsprecher, die Auswahl reicht von preiswerten Stereosystemen über Subwoofer-Systeme bis hin zu Notebooklautsprechern zum Anstecken und zu den mächtigen Computer Lautsprechern für wuchtigen Raumklang.

Ein Computer Lautsprecher wird im Normalfall mit einem sogenannten Klinkenstecker mit dem PC verbunden. Der Stecker weist dabei einen Schaftdurchmesser von 3,5 Millimetern auf. Die aus dem Hi-Fi-Bereich bekannten 6,3 mm-Stecker funktionieren am PC nur wenn ein Adapter auf 3,5mm eingesetzt wird. Seit einigen Jahren verfügt jeder PC über eine integrierte Soundkarte. Diese wird benötigt, um überhaupt einen Ton aus dem Rechner zu bekommen, Computer Lautsprecher finden an den Ausgängen der Soundkarte dann auch ihre Verbindung zum PC. Die meisten Computer werden bereits mit der Möglichkeit ausgeliefert, 5.1-Raumklang abzuspielen. Es ist aber kein Problem, auch einfache Stereo PC Lautsprecher anzuschließen.

Eine Gemeinsamkeit haben fast alle Computer Lautsprecher: Die Klangerzeugung findet mittels eines elektrisch angeregten Magneten und einer den Schall übertragenden Membran statt. Subwoofersysteme nutzen zusätzlich einen Basslautsprecher für die tiefen Frequenzbereiche. Computer Lautsprecher benötigen im Gegensatz zu Hi-Fi-Lautsprechern keine zusätzlichen Verstärker.

Stereosystem

PC Lautsprecher für Stereoklang

Natürlich könnten Sie auch Ihre Stereoanlage als Computer Lautsprecher nutzen und an den PC anschließen. Allerdings dürfte der Rechner in den wenigsten Fällen nah genug an der Stereoanlage stehen, um eine Verkabelung zu rechtfertigen. Um nicht nur auf einen stummen Monitor blicken zu müssen, benötigen Sie also einen PC Lautsprecher. Relativ wenig Platz benötigen dabei die Computer Lautsprecher auf Stereobasis, da hier kein voluminöser Basslautsprecher aufgestellt werden muss.

Computer Lautsprecher sind dabei aber nur selten mit der Klanggewalt einer guten Hi-Fi-Anlage zu vergleichen. Beim Surfen im Internet, beim Hören von Internetradios oder dem Betrachten von Videos im Netz reicht zumeist aber auch ein einfacherer PC Lautsprecher. Günstige Computer Lautsprecher sind dabei zwar für ernsthaften Musikgenuss nicht zu empfehlen, um gelegentlich einmal einen Ton aus dem Computer zu bekommen reichen diese PC Lautsprecher aber schon aus. Doch es gibt auch aufwendigere Computer Lautsprecher, selbst wenn auf den unterstützenden Basslautsprecher verzichtet werden soll.

Einige Computer Lautsprecher eifern ihren musikalischen Hi-Fi-verwandten sowohl in Baugröße als auch beim Klang nach. PC Lautsprecher mit großvolumigen Klangkörpern, bevorzugt aus massivem Holz oder Metall um den Klang nicht durch störendes Klirren zu verschandeln, finden sich zu Recht auf immer mehr Schreibtischen. Der PC kann schließlich viel mehr als nur Büroarbeiten - Musik, Spiele und Videos erfordern aber einen guten Klang aus dem Computer Lautsprecher.

Subwoofersystem

Computerlautsprecher mit zusätzlichem Bass

Wenn Sie auf dem Schreibtisch nur wenig Platz für ein paar Computer Lautsprecher opfern können, Sie aber dennoch einen voluminösen Klang wünschen, bieten sich die in letzter Zeit stark verbreiteten Subwoofersysteme an. Dabei unterstützt ein Basslautsprecher die beiden Tischlautsprecher in der Wiedergabe tiefer Frequenzbereiche. Computer Lautsprecher können so mit sehr wenig Platz auf dem Tisch auskommen aber dennoch beeindruckende Klangteppiche bei Filmen, Spielen und Musik erzeugen.

Zum Anschluss eines solchen PC Lautsprechers ist kein besonderer Aufwand zu betreiben, auch ein Subwoofersystem wird nur mit einem Klinkenkabel an den PC gesteckt. Das Netzteil und der Verstärker dieses Computer Lautsprechers sitzt allerdings in der Bassbox, die aus Platzgründen zumeist unter dem Schreibtisch aufgestellt werden dürfte. Für einen gewissen Komfort bei der Bedienung der Computer Lautsprecher sollte eine der beiden Tischlautsprecherboxen allerdings über einen Lautstärkeregler verfügen. Die Intensität des Basses wird zumeist direkt an der Bassbox geregelt.

In den meisten Fällen gilt bei Computer Lautsprechern: Je größer, desto mehr Klang. Natürlich sollte das Material der Computer Lautsprecher stimmen, billiges Plastik verfälscht den Klang mehr als Holz. Der Basslautsprecher unterstützt bei der Klangerzeugung, da der Bass besonders viel Lautsprechervolumen erfordert. Die Tischlautsprecher, Satellitenlautsprecher genannt, können dabei entsprechend klein ausfallen. Computer Lautsprecher sind dabei sehr flexibel einsetzbar: Mit hochwertigen Subwoofer Computer Lautsprechern können sie auch große Räume mit einem beeindruckenden Klang füllen.

Raumklangsystem

Computer Lautsprecher - Für das Heimkino oder ambitionierte Spieler

Wenn der PC nicht nur als Internet- und Arbeitsgerät genutzt wird, sondern auch spannende Spiele und Filme abspielen soll, dann bietet sich ein Computer Lautsprecher mit 5.1-Raumklang an. Natürlich sollte für einen solchen PC Lautsprecher ausreichend Platz vorhanden sein - 5.1-Systeme nutzen insgesamt 5 kleine Satellitenlautsprecher und einen Basslautsprecher zur Klangerzeugung. Zwei der Tischlautsprecher sollten bei einem solchen Computer Lautsprecher hinter dem eigenen Sitzplatz aufgestellt werden um den räumlichen Effekt zu ermöglichen.

Was bringt schon die aufwendigste 3D-Grafik wenn ein schwacher Ton das Eintauchen in die virtuellen Welten verhindert? Was wären Filme wie Herr der Ringe oder Matrix ohne krachende Effekte, Gegner die von allen Seiten auf die Akteure einstürzen? Langweiliges Pantoffelkino, ein guter Computer Lautsprecher mit Raumklang sorgt für beeindruckende Erlebnisse. Bei Spielen bieten 5.1 Computer Lautsprecher sogar taktische Vorteile. Dank der räumlichen Ortung lassen sich Gegner schon frühzeitig erkennen, auch wenn sie sich von hinten anschleichen wollen. Computer Lautsprecher mit 5.1-Funktionen sind dabei unabdingbar für das volle Eintauchen in das Spiel oder den Film.

Ein besonderer Verstärker ist für diese Computer Lautsprecher übrigens nicht nötig. Die Elektronik befindet sich bereits im immer vorhandenen Basslautsprecher. Bei den meisten 5.1 Computer Lautsprecher wird zur Steuerung der Lautstärke eine kabelgebundene Fernbedienung vom Bass auf den Schreibtisch geleitet. Einige Sets werden am Computer Lautsprecher gesteuert.

Mobiles

Mobile PC Lautsprecher

Die immer beliebter werdenden Notebooks verfügen zwar bereits über ein integriertes Paar einfacher Computer Lautsprecher. Allerdings stellt der Klang dieser oft sehr blechern klingenden Computer Lautsprecher nur die wenigsten Anwender zufrieden. Und da Notebooks sich auch für Filmwiedergabe und zum Abspielen von Musik eignen, dürfte auch der verwendete Computer Lautsprecher etwas klanggewaltiger ausfallen.

Natürlich lassen sich sowohl einfache PC Lautsprecher als auch Subwoofersysteme einfach an das Notebook anschließen, um stationär für guten Klang zu sorgen. Beim mobilen Einsatz - und genau für diesen sind Notebooks schließlich konzipiert - fehlt dann aber nicht nur der Platz, sondern die zum Einsatz dieser Computer Lautsprecher auch zwingend erforderliche Steckdose.

Mobile Computer Lautsprecher arbeiten hingegen entweder komplett ohne zusätzliche Stromversorgung oder sie nutzen Batterien. Besser als immer einen Satz viel zu schnell entleerter Batterien transportieren zu müssen sind allerdings USB-Lautsprecher. Diese mobilen Computer Lautsprecher bekommen ihre Energie aus dem USB-Anschluss des Notebooks und sind so wirklich unabhängig einsetzbar. Die Bauform ist dabei sehr flexibel, einige USB Computer Lautsprecher werden traditionell neben den Rechner gestellt, andere Systeme können mit einem Clipverschluss über dem Monitor platziert werden. Interessant sind platzsparende Systeme, die sich platzsparend zusammendrücken lassen. Andere innovative Computer Lautsprecher nutzen zum Platzsparen keine eigene Membran, sondern erzeugen den Klang direkt aus der Oberfläche des Tisches.