Einkaufsberatung: HiFi-Anlage

Anschlüsse

Hi-Fi-AnlageHi-Fi Anlagen sind wieder im Trend: Erfahren Sie mehr über die neuesten Modelle
Nicht nur vor zwanzig Jahren war eine Hi-Fi Anlage der Traum eines jeden Jugendlichen. Heute sind die Hi-Fi Stereoanlagen wieder auf dem Vormarsch, noch moderner, noch klangvoller. Ausgestattet mit neuen Funktionen sind die Hi-Fi Anlagen fit gemacht worden für die Gegenwart. Damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich eine Hi-Fi Anlage kaufen wollen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einen Überblick über die Ausstattung und Unterschiede von Hi-Fi Anlagen geben. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Lieblingsmusik mit einem Hi-Fi Verstärker noch ausdrucksstärker hören können und welche Lautsprecher für eine Hi-Fi Stereoanlage am besten geeignet sind.

Welche Anschlüsse befinden sich in einer modernen Hi-Fi Anlage?
Bevor wir darauf eingehen, welche Anschlüsse eine moderne Hi-Fi Anlage heutzutage mitbringt, möchten wir Sie darüber informieren, was unter dem Begriff Hi-Fi überhaupt zu verstehen ist. Hi-Fi ist die englische Abkürzung für "high fidelity", was übersetzt soviel wie "hohe Klangtreue" bedeutet. Mit diesem Begriff wurde früher die genormte Qualität des Klangs eines Audiogeräts angegeben. Die Klangqualität der modernen Hi-Fi Stereoanlagen hat sich im Laufe der Jahre stark verbessert, sodass Musikliebhaber begeistert sein werden, wenn sie ihre Musik über eine moderne Hi-Fi Stereoanlage hören. Musik wird mit der richtigen Hi-Fi Anlage wieder zu einem richtigen Genuss. Der Vorteil einer Hi-Fi Stereoanlage ist, dass man nicht unbedingt ein Komplettangebot kaufen muss. Der Käufer kann sich seine Hi-Fi-Stereoanlage in der Regel selbst nach seinen Wünschen zusammenstellen und jederzeit aufrüsten. Komplettangebote sind zwar oft günstiger, doch ist es für manche Käufer durchaus sinnvoller, die Hi-Fi Anlage individuell aufzubauen. Eine moderne Hi-Fi Stereoanlage bringt auf jeden Fall eine Vielfalt an Anschlussmöglichkeiten mit. Mit einem analogen Anschluss kann die Hi-Fi Musikanlage direkt an einen analogen Plattenspieler oder Tuner angeschlossen werden. Insbesondere für Vinyl-Freunde ist diese Komponente weiterhin ein Muss. Ein USB-Anschluss sorgt für die digitale Übertragung der Musik eines MP3-Players, des iPhones oder des iPods direkt über die Hi-Fi Anlage in die klangvollen Hi-Fi Lautsprecher. In manchen Hi-Fi Geräten sind für iPod-Liebhaber bereits iPod-Docking-Stationen eingerichtet.

Kauftipps

Hi-Fi-AnlageWorauf sollten Sie beim Kauf einer Hi-Fi Anlage achten?
Eine Hi-Fi Kompaktanlage ist in der Lage, eine externe Quelle (z. B. Plattenspieler, CD) oder Radiosendungen auf einen USB-Stick aufzunehmen. Wenn Sie häufig Sendungen im Radio aufnehmen wollen, sollten Sie darauf achten, ob das Hi-Fi Gerät eine zeitgesteuerte Aufnahme unterstützt. Wenn Sie WMA-Dateien abspielen wollen, sollten Sie berücksichtigen, ob das favorisierte Hi-Fi Gerät dazu in der Lage ist, denn nicht jede Hi-Fi Anlage spielt dieses Dateiformat ab. Da Hi-Fi Anlagen beständig am Stromkreislauf angeschlossen sind, ist es sinnvoll, ein energiesparendes Gerät zu kaufen.

Eine gute Hi-Fi Anlage zeichnet sich dadurch aus, dass sie von einem Toningenieur abgestimmt wurde. Vergleichen Sie dazu die Herstellerangaben. Mit diesem Qualitätsmerkmal zeigt sich, ob von der Hi-Fi Stereoanlage erstklassiger Sound zu erwarten ist. Zudem sollte das Hi-Fi Gerät vibrationshemmend konstruiert sein. Da sich auf dem Markt mittlerweile zahlreiche Anbieter von Hi-Fi Anlagen tummeln, ist es ratsam, Fachzeitschriften heranzuziehen, die die Hi-Fi Geräte vorab getestet haben. Insbesondere wenn es um die Tonqualität geht, sollten Sie auf Erfahrungsberichte zurückgreifen. Hilfreich ist es auch, sich beim Fachhändler verschiedene Hi-Fi Anlagen vorführen zu lassen, um sich selbst ein Urteil über den Klang bilden zu können. Sie erfahren auf diesem Weg am besten, wie die Klangqualität einer Hi-Fi Stereoanlage ist. So schützen Sie sich selbst vor einem Fehlkauf - im Anbetracht der hohen Preise ist dieses Vorgehen sicher sinnvoll.

Lautsprecher

LautsprecherMit dem richtigen Hi-Fi Lautsprecher genussvoll Musik hören
Lautsprecher verwandeln elektrische Signale in Schall und erzeugen dadurch individuellen Klang. Welcher Lautsprecher für Ihre Hi-Fi Stereoanlage infrage kommt, erfahren Sie hier: Zunächst sollten Sie sich überlegen, wofür Sie die Lautsprecher einsetzen wollen. So gibt es Hi-Fi Lautsprecher auf dem Markt, die sich problemlos in die Einrichtung im Haushalt integrieren lassen. Diese sind besonders für Gelegenheitshörer geeignet, denn die Klangqualität ist zwar gut, aber für richtige Musikliebhaber wenig geeignet. Daneben gibt es noch Standlautsprecher oder Lautsprecherboxen. Beide Lautsprechervarianten sind aufgrund ihrer Größe sichtbar, doch höherpreisige Modelle zeichnen sich mittlerweile durch modernes, elegantes Design aus, sodass die Hi-Fi Lautsprecher dezent in die Wohnungseinrichtung eingefügt werden können. Die Klangqualität eines Lautsprechers entscheidet sich jedoch nicht über das Design, sondern über die jeweilige Lautsprechervariante: Es lassen sich Subwoofer, Passivlautsprecher oder Aktivlautsprecher unterscheiden. Subwoofer sind Lautsprecher, die ausschließlich für tiefe Frequenzen (Bass) vorgesehen sind. Der Sound aus einem Subwoofer wird von Anwendern als überwältigend beschrieben. Bei einem guten Subwoofer ist der Bass raumfüllend und am gesamten Körper spürbar – für echte Musikfans ein Muss! Passivlautsprecher sind ebenfalls für Hi-Fi Anlagen geeignet. Sie sind die gängigen Lautsprecher und müssen mit einer externen Verstärkerkomponente betrieben werden. Für ein Hi-Fi Gerät kommen außerdem noch Aktivlautsprecher infrage. Diese sind zwar aufgrund der Elektronik hochpreisiger als Passivlautsprecher, doch kommt es bei diesen seltener zu Klangverzerrungen und Frequenzüberschneidungen.

Verstärker

VerstärkerEin sinnvoller Baustein für jede Hi-Fi Stereoanlage
Mit dem richtigen Verstärker für Ihre Hi-Fi Anlage werden Sie in ein völlig neues Musikerlebnis tauchen können. Denn ein Verstärker ist eine der wichtigsten Komponenten einer Hi-Fi Stereoanlage. Er verarbeitet die Eingangssignale der Musikanlage (CD-Player, MP3-Player, Plattenspieler) und leitet diese an die Lautsprecher. Mit einem Verstärker wird Stereo in bester Hi-Fi Qualität wiedergeben. Auf dem Markt werden verschiedene Verstärkertypen angeboten. Zu nennen sind vor allem der sogenannte Phono-Vorverstärker und der Vollverstärker. Einen Phono-Vorverstärker benötigen Sie für Ihre Hi-Fi Anlage, wenn Ihr Verstärker nicht über einen eigenen MM (Moving Magnet)- oder einen MC (Moving Coll)-Phono-Eingang verfügt. Der Vorverstärker wird also zwischen dem Audiogerät und dem Verstärker zwischengeschaltet. Er wandelt die Signale aus dem Plattenspieler um, sodass sie entzerrt und im richtigen Frequenzbereich aus dem Lautsprecher klingen. In den Vollverstärkern sind separate Kopfhörer-Verstärker und Phono-Vorverstärker bereits integriert. Sie sind als zusätzliche Hi-Fi Komponente beliebt, da die modernen, hochpreisigen Geräte nicht nur über verschiedene Verstärkertypen, sondern über vollsymmetrische Signalwege verfügen, die Klänge in bester Qualität wiedergeben können.

Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Verstärkers unbedingt in Fachzeitschriften, welche Produkte für Hi-Fi Anlagen empfohlen werden. Da die Anschaffung eines hochwertigen Verstärkers durchaus einige Hundert Euro kostet, ist es sinnvoll, auf Erfahrungsberichte zurückzugreifen. Nur so werden Sie das beste Klangerlebnis aus Ihrer Hi-Fi Anlage genießen können.