Einkaufsberatung: Musikinstrumente

Übersicht

Musikinstrumente der unterschiedlichsten Art für die neue Hausmusik

Musik hat eine entspannende Wirkung. Wenn Sie nicht nur zuhören möchten, sondern aktiv selbst Musik machen wollen, benötigen Sie ein für Sie geeignetes Instrument. Dabei stehen Ihnen so viele unterschiedliche Musikinstrumente zur Verfügung, dass wir Ihnen gern ein wenig Unterstützung bei der Auswahl anbieten möchten. Dabei muss natürlich unterschieden werden, ob Sie ein Instrument für den Hausgebrauch oder für einen professionellen Bühnenauftritt suchen. Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch die Welt der Musikinstrumente und lassen Sie sich inspirieren von den zahlreichen Möglichkeiten.

Musikinstrumente sind so vielseitig wie die Musik selbst

Bevor Sie sich dazu entscheiden, ein Instrument zu kaufen, sollten Sie sich von uns ein wenig über die unterschiedlichen Klassifizierungen der einzelnen Musikinstrumente informieren lassen. Die klassische Einteilung der Musikinstrumente geht zurück auf ein Klassifikationsschema aus dem Jahr 1914, das von Curt Sachs und Erich von Hornbostel erstellt wurde und heute noch Gültigkeit hat. Musikinstrumente werden danach unterteilt in Blasinstrumente, Schlaginstrumente, Streichinstrumente, Tasteninstrumente und elektronische Instrumente. Wenn ein Instrument selbsttägig Melodien erzeugt, nennt man es einen mechanischen Musikautomaten. Wenn Sie ein wenig tiefer eintauchen möchten in die unterschiedlichen Arten der Musikinstrumente, können Sie sie auch nach ihrer physikalischen Tonerzeugung unterschieden. Diese Einordnung ist besonders für den Bau der Musikinstrumente sehr wichtig. Ein mechanisches Instrument haben Sie dann vor sich, wenn eine bestimmte klassische Mechanik zur Tonerzeugung notwendig ist. Geigen, Pauken, Flöten und Xylofone werden zum Beispiel in diese Gruppe eingeordnet. Unter einem mechanischen Musikautomaten versteht man ein Instrument mit einer automatischen Spielvorrichtung wie zum Beispiel ein Orchestrion oder ein Pianola. Die Hammondorgel oder die Elektro-Gitarre sind Musikinstrumente, die mithilfe einer Energieumwandlung, also mit einem Stromanschluss, gespielt werden. Die letzte Gruppe besteht aus elektronischen Musikinstrumenten. Dazu gehört unter anderem auch der Synthesizer, der bei vielen professionellen Bands zur Standardausstattung gehört. Ein Instrument kann aus sehr unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. Holz, verschiedene Metalle oder Bambus gehören hier zu den bekanntesten Werkstoffen.

Musikrichtung

Die Art der Musik ist ausschlaggebend für das Instrument

Selbst Musik zu machen, ist eine sehr intensive Erfahrung. Mit dem richtigen Instrument kann daraus ein sehr entspannendes Hobby werden. Die Wahl der Musikinstrumente wird natürlich entscheidend beeinflusst von der Musikrichtung, die Sie bevorzugen. Ein Instrument ist ein sehr individueller Gegenstand, der zu Ihnen passen muss, damit Sie die passenden Klänge erzeugen können. Wenn Sie die klassische Musik bevorzugen, kommt fast jedes Instrument für Sie infrage. Klassische Musiker bevorzugen in der Regel entweder Klavier oder Flügel oder Streich- beziehungsweise Blasinstrumente. Wenn Sie als Kind den Blockflötenunterricht geliebt haben, ist ein Blasinstrument für Sie vielleicht die geeignete Wahl. Allerdings sollten Sie sich darüber klar sein, dass Blas- und Streichinstrumente sehr schwierig zu erlernen sind. Die Techniken, die man zum Spielen der Musikinstrumente beherrschen muss, sind sehr individuell. Während man das Klavierspielen eventuell noch autodidaktisch erlernen kann, sollte bei einem Instrument wie der Klarinette, Posaune oder Trompete schon ein Musikunterricht stattfinden. Ähnliches gilt für die vielseitigen Streichinstrumente. Wieder leichter selbst erlernbar ist die klassische Gitarre. Dabei ist auch Ihre persönliche Umgebung ein Entscheidungskriterium. Manche Musikinstrumente verursachen Lautstärken, die Nachbarn möglicherweise als störend empfinden könnten. Hierfür sollten Sie über einen geeigneten, möglichst schallisolierten Probenraum verfügen. Andere, wie zum Beispiel ein Klavier oder ein Flügel, haben einen erhöhten Platzbedarf. Entscheiden Sie selbst, welche Musikinstrumente zu Ihnen und Ihrer individuellen Umgebung passen.

Auswahl

So finden Sie passende Musikinstrumente

Bevor Sie sich mit dem Thema Musikinstrumente auseinandersetzen, sollten Sie sich darüber klar werden, mit welchem Zeitaufwand das Erlernen verschiedener Musikinstrumente verbunden ist. Sie müssen auch entscheiden, ob Sie eine Musikschule besuchen oder einen privaten Musiklehrer engagieren wollen. Viele Musikinstrumente kann man aber auch autodidaktisch, also selbst erlernen. Geeignete Unterrichtsmaterialien für diese Musikinstrumente finden Sie in zahlreichen Musikgeschäften, aber auch im Internet. Wenn Sie Ihre eigene Stimme auch als Musikinstrument einsetzen möchten, scheiden Blasinstrumente, aber auch die meisten Streichinstrumente aus. Wenn der Platz in Ihrer Wohnung zum Beispiel für ein Klavier nicht ausreicht, können sie auf elektronische Musikinstrumente ausweichen. Eine Heim- oder Hammondorgel oder auch ein Keyboard sind Musikinstrumente, mit denen Sie den Klang der unterschiedlichsten Musikinstrumente simulieren können. Von der Kirchenorgel bis zum Piano, vom Blech- bis zum Holzblasinstrument und auch zahlreiche Schlaginstrumente stehen zur Auswahl. Außerdem verfügen elektronische Musikinstrumente über einen Kopfhöreranschluss. So stören Sie mit Ihren Übungen auch Ihre nächste Umgebung nicht. Ein Keyboard hat darüber hinaus den Vorteil, dass es sich leicht transportieren lässt. So sind Sie mobil und können Ihr musikalisches Können auch an anderen Orten präsentieren. Neue elektronische Musikinstrumente verfügen darüber hinaus über eine Anschlussmöglichkeit an den Computer. So können Sie mithilfe der passenden Software Ihre Musikstücke auch noch selbst arrangieren und abspeichern.

Noten

Von Klassik bis Rock, passende Noten für alle Musikinstrumente

Wenn Sie nicht zu dem Personenkreis gehören, der mit einem absoluten Gehör gesegnet ist und Musikstücke einfach nachspielen kann, benötigen Sie Noten, um Ihre Musikinstrumente richtig nutzen zu können. Die Auswahl an Noten für Musikinstrumente aller Art ist ungeheuer vielseitig. Sie finden passende Partituren aus jeder Musikrichtung und für jedes Musikinstrument. Im Zeitalter der Elektronik haben Sie auch die Möglichkeit, sich im Internet nach passenden Notenblättern umzuschauen. Für Ihren Computer gibt es eine Auswahl an professioneller Software, die es Ihnen ermöglicht, bekannte Stücke neu zu arrangieren oder eigene Kompositionen für Ihre Musikinstrumente zu gestalten. Wenn Sie elektronische Musikinstrumente verwenden, können Sie sich die gesamte orchestrale Begleitung einspielen lassen und sich selbst ausschließlich auf die Melodie konzentrieren. Mit ein wenig Übung wird es Ihnen so rasch gelingen, sehr melodische Musikstücke zu spielen. Wenn Ihre Musikvorliebe in den Bereich der aktuellen Pop- und Rockmusik reicht, sind Schlaginstrumente ausgesprochen wichtig. Ein eigenes Schlagzeug ist für viele Musiker ein Traum. Allerdings benötigen Sie dann weitere Musiker, die zu Ihrem Rhythmus die passenden Melodien erzeugen. Elektronische Musikinstrumente verfügen in der Regel über sogenannte Begleitautomaten. Hier können Sie nach den Vorgaben Ihrer Noten die Schlagzeugbegleitung automatisch generieren lassen. Die Entscheidung, welche Musikrichtung Sie bevorzugen und mit welchen Noten Sie arbeiten möchten, ist sehr individuell. Wir helfen Ihnen gern mit passenden Tipps bei der Auswahl.

Tasten

Klavier und Flügel gehören zu den beliebtesten Instrumenten

„Man müsste Klavier spielen können ...“, so beginnt ein Evergreen, den fast jeder Musiker kennt. Und tatsächlich sind Klavier und Flügel mit Abstand die beliebtesten Musikinstrumente. Welche Faszination von diesen Instrumenten ausgeht, ist für viele Menschen nicht unbedingt nachvollziehbar. Wenn Sie sich selbst einmal an ein Klavier setzen und feststellen, wie leicht sich melodische Töne erzeugen lassen, werden diese Musikinstrumente auch Sie sicher begeistern. Das Phänomen dieser Beleibtheit zu erklären, ist schwierig. Wahrscheinlich liegt es daran, dass diese Musikinstrumente so vielseitig sind und sich in jeder beliebigen Musikrichtung einsetzen lassen. Ob klassische Klavierkonzerte, aktuelle Schlager oder fetzige Rockmusik, ein Klavier ist aus der Melodie bei vielen Titeln kaum wegzudenken. Leider müssen Liebhaber von Klavier oder Flügel häufig auf diese Musikinstrumente verzichten, weil der Platz in der Wohnung nicht ausreicht. Sie gehören leider zu den größten Musikinstrumenten überhaupt. Inzwischen haben die Hersteller elektronischer Musikinstrumente sich die Beliebtheit von Klavier und Flügel aber zunutze gemacht. E-Pianos und auch elektronische Flügel haben einen deutlich geringeren Platzbedarf. Durch eine ausgeklügelte Technik bei der Herstellung dieser Musikinstrumente ist sogar die Anschlagdynamik erzeugt worden, die das Spielen an Klavier oder Flügel so einzigartig macht. Eine Verbindung zwischen einem der klassischsten Musikinstrumente überhaupt mit den Möglichkeiten der Elektronik ist faszinierend. Lassen Sie sich einfach vom Klang überzeugen.